Alles über den Architekt

  • Bewerbungsverfahren


    Möchte man sich als Teammitglied des Servers “Tales of Faldoria” für die Stelle “Architekt” bewerben, so wird eine schriftliche Bewerbung in unserem Forum benötigt, sowie ein Testbau auf unserer Testbau-Welt.


    Was in der schriftlichen Bewerbung rein gehört könnt ihr unter folgendem Link erfahren.
    https://faldoria.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=42


    Zur Testbau-Welt gelangt ihr, wenn ihr auf der Lobby mit dem Kutscher redet. Dort angekommen könnt ihr mit dem Befehl “/plot auto” ein freies Grundstück beanspruchen. Zum bauen habt ihr die Rechte für World Edit und Voxel Sniper zur Unterstützung. Es wird kein Zeitlimit für das Testbau gesetzt.


    Bewerbungskriterien


    Bewertet wird noch folgende 5 Kriterien


    Struktur:


    -Bei der Struktur wird darauf geachtet, dass Fassaden nicht zu über-oder unterladen sind. Das bedeutet, wir achten darauf, dass z.B. Wände von Häuser nicht zu leer aussehen oder mit Blöcken zu vollgepackt sind.
    -Desweiteren müssen die verwendeten Materialien zusammen harmonisieren. Damit ist gemeint, dass die Blöcke von der Farbe zueinander sowie auch zur Umwelt farblich passen sollten.
    -Außerdem sollten die Materialien möglichst sinnvoll angeordnet sein, sodass ein Haus kein Fundament aus Holz und eine zweite Etage aus Stein hat.


    Einrichtung:


    -Die Einrichtung muss so erstellt werden, dass die Struktur von innen nicht zu vollgepackt aussieht und zum anderen auch nicht zu leer.
    -Möbel etc. müssen dem Wohlstand des Hausbesitzers entsprechen. Es dürfen demnach keine edlen Möbel in einem Haus stehen, welches eher ärmlich ist.
    -Es sollte auch darauf geachtet werden, dass die Beleuchtung stimmt. Zu viele Lichtquellen zerstören meist die Atmosphäre in einem Raum.


    Terraforming:


    -Die Landschaft soll interessant sein und zum erkunden anregen, andererseits soll sie auch so geformt werden, dass diese zu bestimmten Bedingungen (beim Testbau bestehen noch keine Bedingungen für spätere Questgebiete) entsprechen.
    -Die Farb-/Materialwahl muss zur dargestellten Landschaft und mit dem Klima übereinstimmen.


    Landschaftsgestaltung:


    -Es wird darauf geachtet, wie natürlich die bearbeitete Landschaft wirkt und wie gut menschliche Einwirkungen (z.B. Wege etc.) umgesetzt wurden.
    -Es werden einige Details, sowie viele Dekorationen erwartet, damit man auch abseits der Wege etwas entdecken kann.
    -Die Landschaft sollte nicht monoton wirken.



    Gesamteindruck


    -Es wird geachtet, wie alle vorherigen 4 Kriterien zusammen harmonisieren und ob ein guter Gesamteindruck entsteht. Die Struktur muss zu der geformten Landschaft passen, die Einrichtung zur Struktur stimmig sein und die Landschaftsgestaltung muss mit der Landschaft harmonisieren.



    Wichtig: Der Testbau wird zu einem im Default sowie auch im Conquest Ressourcepack bewertet.


    Wichtig: Es kann vorkommen, dass ein Plot gelöscht/verschoben wird aus verschiedenen Gründen. Sollte dies der Fall bei euch sein, so meldet euch beim Bauadmin oder überprüft, ob ihr eine Nachricht erhalten habt, je nach Kontaktmöglichkeit.





    Ergebnis


    Hat man sein Testbau fertig bebaut und die schriftliche Bewerbung ist auch im Forum angekommen, so wird sich der Bauadmin den Testbau anschauen. Der Bewerber hat nun die Möglichkeit seinen Testbau dem Bauadmin vorzustellen und seine Gedankengänge zu erklären, falls nötig oder gewünscht.
    Sollte der Testbau den Anforderungen entsprechen, wird der Bewerber aufgenommen und für eine bestimmte Zeit auf die Probe gestellt. Dazu bekommt er auf dem Server den Rang “Lehrling”. Die Zeit, wie lange der Lehrling in Probe bleibt, hängt davon ab wie aktiv und gut er arbeitet. Zusätzlich wird das angenommene Testbau mit einer Pflasterstein-Stufen-Umrandung gekennzeichnet.
    Plots, die besonders gelungen sind, werden mit einer roten Sandstein-Stufen-Umrandung gekennzeichnet.


    Bei einer Absage, darf der Bewerber den Testbau neu bebauen. Der abgelehnte Testbau wird nicht vom Team gelöscht. Außerdem wird dem Bewerber grob erläutert, was zu der Absage geführt hat, damit dies beim nächsten Mal verbessert werden kann.
    Sollten Fragen auftreten, so fragt am besten den Bauadmin “DAviId197” . Alternativ können auch andere Architekten befragt werden.


    Viel Erfolg!